MamaPlus
Info Geben Sie hier die entsprechende MamaPlus-Nummer aus dem Queen Mama-Buch ein.
Das große Mama Handbuch

Das Standardwerk

Alles über Schwangerschaft, Geburt und die ersten 10 Monate mit Baby.

zum Buch

Hebammenwissen für Mama und Baby

0

Guter Hoffnung

In der Schwangerschaft spielen die Gefühle oft verrückt. Aber auch nach der Geburt und in der ersten Zeit mit Baby kann die frisch gebackene Mama manchmal ins (Ver)Zweifeln kommen. In dieser glücklichen und auch intensiven Zeit ist eine gute Hebamme unbezahlbar!

Kösel-Autorin und Hebamme Kareen Dannhauer schöpft aus ihrem jahrzehntelangen Erfahrungsschatz und beantwortet in ihrem neuen Standardwerk  „Guter Hoffnung“ alle Fragen, die sie von ihren zahllosen Hausbesuchen kennt. Ihre Antworten sind warmherzig, fundiert und mitten aus dem Leben.

Ob mit Naturheilkunde, Aromatherapie, Homöopathie oder einfachen Hausmittelchen, Kareen Dannhauer weiß Rat bei allen Beschwerden, die bei Mama und Baby auftreten können. Was ist zum Beispiel zu tun bei einem Infekt in der Schwangerschaft, bei Husten oder Schnupfen? Aber auch Tabuthemen wie schlechte Stimmung und Depressionen während und nach der Schwangerschaft lässt die Autorin nicht unbeantwortet.

Freuen Sie sich auf unseren neuen und unverzichtbaren Begleiter durch die Schwangerschaft und die Zeit danach, voll gepackt mit allem, was Sie brauchen, um sich gut um sich selbst und Ihr Baby zu kümmern.

Und hier kommt ein Rezept, das müden Mamas neuen Schwung gibt:

 

HIRSEBREI MIT HIMBEERSAHNE

1 kleine Tasse Hirse, 1 kleiner Apfel, ½ Banane, Trockenobst: z. B. 4 Aprikosen, 4 Pflaumen,
3 Datteln, klein geschnitten, 1 Prise Salz, 1 Prise, Zimt, 1 guter TL Honig, 1 guter TL Kokosöl.

Für die Himbeersahne: ½ Becher Schlagsahne,ein paar Himbeeren.
Reicht für zwei Portionen.

Ein warmes Frühstück im Bauch ist Gold wert und ein guter Start in den Tag! Dazu die Hirse im Sieb heiß abspülen, mit der dreifachen Wassermenge und Salz 10 Minuten köcheln lassen. Dann Obst und Trockenobst dazuwerfen, weitere 10 Minuten zusammen simmern. Herd ausschalten, Zimt, Honig und Kokosöl dazugeben und nochmal 10 Minuten nachquellen lassen. Sahne schlagen, mit ein paar Himbeeren rosarot färben und den warmen Brei mit kühler Sahne genießen.

 

 

Kommentieren